Wichtiges

Vor dem Microblading & Permanent Make up

  • 24 Std. vorher keine Blut verdünnenden Medikamente nehmen
  • 24 Std. vorher keinen Alkohol trinken
  • mind. 4 Std. vorher keinen Kaffee  oder schwarzen Tee trinken auch keine koffeinhaltige Getränke.
  • Wimpernserum sollte mind. 1 Monat vor dem PMU abgesetzt werden. 
  • Bei Botox  Behandlungen sollten mind. 4 Wochen Pause vor dem Microblading /PMU Termin liegen.
  • Bei evtl. Allergien kann ein Test im voraus gemacht werden. Hier wird eine passende Farbe ausgesucht und in den Haaren (z.B. am Hinterkopf) pigmentiert. Dieser Test wird mit einer Unkostenpauschale von 10€  (Materialkosten) abgerechnet. 
  • Ich pigmentiere niemanden, der unter Alkohol-, Medikamenten-, oder Drogeneinfluss erscheint! Wenn das der Fall sein sollte, wird der Termin abgesagt und die Anzahlung komplett einbehalten.
  • Kinder mit  zum Termin mitzubringen ist leider nicht möglich! Wir mögen Kinder, allerdings langweilen sich selbst Erwachsene Begleitpersonen schon nach sehr kurzer Zeit! Gelangweilte Kinder quengeln, was für die Pigmentistin und auch für Sie nicht gut ist und nur für Stress sorgt! Ein gestresster Körper nimmt die Pigmente schlecht an. Des Weiteren arbeiten wir mit Nadeln und Materialien, die nicht für Kinderhände gedacht sind. 
  • Es dürfen keine Betäubungscremes oder Salben vor dem Termin aufgetragen werden!
  • Es darf keine Schwangerschaft vorliegen! Ich pigmentiere keine schwangeren Frauen auch nicht in der Stillzeit! 
  • Sie sollten körperlich gesund sein (Keine Magen/Darm Grippe, Erkältungen etc.)! Und keine ansteckenden Krankheiten haben! 
  • Für ein Microblading müssen 3 Stunden eingeplant werden, daher kann der Termin leider nur mit einer Anzahlung von mind. 100 € bestätigt werden. Falls Ihnen etwas dazwischen kommt, Sie den Termin aber nicht absagen, wird die Anzahlung bei Nichteinhaltung des Termins für unseren Ausfall einbehalten! Bitte melden Sie sich spätestens 3 Tage vorher telefonisch, falls Ihr einen Termin nicht einhalten könnt! Bei 3 Tagen Vorlaufzeit ist es möglich den Termin zu verlegen OHNE dass die Anzahlung vollständig einbehaltet wird! Für den Ausfall werden mind. 150€ Ausfallgebühr berechnet. Anzahlungen können im Nachhinein nicht mehr ausgezahlt werden – Ausschließlich in Form eines Gutscheins (übertragbar) oder werden auf den Neutermin angerechnet. 
  • Bei einer Buchung  inkl. Nachbehandlung muss innerhalb 4 Wochen nachgearbeitet werden, ansonsten haben Sie keine Ansprüche auf eine kostenlose Nacharbeit.

Folgen bei Nichtachtung

Falls Sie dies nicht beachten,  kann es während der Behandlung zu unnötigen Blutungen kommen. Dadurch werden die Farben teilweise wieder ausgeschwemmt und es kommt anschließend nicht zu einem optimalen Farbergebnis.

Vor der Behandlung

Um Schwellungen zu reduzieren ist es empfehlenswert, pflanzliches  Arnika,  schon einige Tage vor dem Behandlungstermin einzunehmen. 

Falls Sie Angst vor den Schmerzen haben, können Sie eine Schmerztablette einnehmen aber bitte keine, die das Blut verdünnt. Auf Anfrage kann die zu pigmentierende Stelle mit Emla betäubt werden. Dazu bitte 15 Min. vor dem Termin erscheinen.